Letztes Feedback

Meta





 

Halbzeit!!

 

Liebe Leute

Jetzt gibt es wieder ein bisschen was neues von den Huehnern! Also, sind gut auf Koh Phangan angekommen.Nach einer spektakulaeren Fahrt auf sonem Highspeed Catamaran. (Mama und papa, genau so ein Ding wie auf la Gomera Fred Olsen oder wie die heissen) Boah dieses Geschaukel ist uns garnicht bekommen!! Bissl Magenumdrehung oder so wars...auf jeden Fall war uns ziemlich schlecht  und ein Glueck sind wir nur ne halbe Stunde gefahren, weil wenns laenger gewesen ware haetten wir fuer nichts garantieren koennen!! Zumindest sassen wir neben eine reizenden Franzoesin...Das Reizende war aba schnell vorbei als sie sich ihre (durchsichtige!!!!) Kotztuete gegriffen hat!!! Wir dachten nur: OH NEIN!!! Joa dann ging das gehuste und gewuerge auch schon los...ich sass dann auf niccis schoss...wir haben uns augen und ohren zugehalten und gehofft, dasses bald ein ende hat! Ein Glueck hatten wir nen Riechstift dabei...sonst haetten wa Wettbrechen veranstaltet!!!

Unterkunft ist eine Bungalowanlage direkt am Strand. (und  nein wir hatten natuerlich nicht das Glueck direkt am Strand einen zu bekommen, aber half so wild) Naja unterkunft ist ziemlich spartanisch aber reicht. Nur der Ventilator quietscht wie bloede wenn man den anmacht...also doch lieber ohne. Aber geht von er Hitzer her, also auch half so wild alles.

Ja die Insel is n kleiner Traum, so ruhig hier alles, hier kann man richtig entspannen! Keine laestigen Strandverkaeufer und so. Kaum Wellen, ruhiges Meer und nen traumhafter Sonnenuntergang jeden Abend direkt vor de Tuer sozusagen.

Samstag war dann die grosse Party. Junge junge, so viele Menschen auf einem Haufen, alle so betrunken und in Grapschlaune...Mussten uns gegenseitig vor den Typen retten. Zum Schluss war es schon echt bissl nervig, man wollte einfach nur tanzen und alle furzlang hat dich jemand angemacht, wollte mit einem tanzen oder knutschen...ja wirklich die kamen an, haende um den kopf und denn dachten se freibrief! Wir ham gedacht wir sind im falschen film!!! Geht garnicht! Aber wussten uns immer zu helfen und so gings dann auch...Hatten unseren Spass! War auf jeden Fall ein Erlebnis wert!

Joa gestern wurden wir dann sehr nett von einer Gruppe Briten und ihrem Ghettoblaster geweckt gegen 9..nachdem wir halb5 im bette waren. Auch sehr schoen. Haben uns dann nach dem Fruehstueck an den Strand gehauen, wollten eig schlafen, ging leider nicht, weil die Sonne so dermassen gebrannt hat, das wir dachten wir werden lebendig gebraten!! So sehen wir auch aus heute....Wieder einma schoenes Branding on the Body-.- Das hat auch nichts mit zu weig eincremen zu tun!! Hier haben sogar dunkelhaeutige nen Sonnebrand!!

Abends noch mit 2 Netten Leutchens zusammengesessen und erfahrungen ausgetauscht. War ziemlich lustig.

Morgen werden wir hier um 06:20 abgeholt und denn gehts nach Koh Phi Phi!! Endlich. Haben gestern nur tolles gehoert...der strand so dermassen schoen sein....freuen uns schon total dolle!!

 

Also liebe Leute! Das wars erstmal wieder von uns! Wir vermissen euch!!!!! Aber Haelfte is ja schon geschafft! So schnell geht das!

emotion

 

 

1 Kommentar 21.3.11 06:54, kommentieren

Werbung


lebenszeichen :)

alsooo...da ja n bissl gedraengelt wurde, dass wir mal wieder was von uns hoeren lassen sollen, machen wa dat mal gleich...

viel zeit haben wa immer nich so um soviel hier zu schreiben..also versuch ich mich mal relativ kurz zu halten

erstmal: uns gehts gut...obwohl naja...haben uns gestern an strand gepackt (sind jeztz naemlich auf kho samui) und dezent verbrannt...julias fuesse sind knallrot..mein popo och...tut allet n bissl weh..die sonne is hier echt der hammer...eigentlich war naemlich gestern kaum sonne...und trotzdem verbrannt..unverstaendlich wo wir doch so ne dunklen hauttypen sind

unser hostel hier is sehr suess...alles piccobello und sauber...grosses bett zu zweit..yeahh!!!

fruehstueck besteht wie immer aus spiegelei und wurscht..also wenn wa nich bald aussehn wie reis dann auf alle faelle wie spiegelei...

joaaa..und ansonsten...die fahrt hierher nach kho samui war n bissl anstrengend..2 naechte unterwegs...denn von chiang mai gings nach ayutthaya mitm nachtzug..morgens um 5 da angekommen...den ganzen tag tempeltour..es war sauwarm...also eigentlich noch waermer als sauwarm

dann nachmittags mitm zug nach bangkok..schnell was gegessen..julias gericht war sehr appetitlich...so sah es jeden falls aus..es haette noch so gut schmecken koennen, niemand haette es gegessen...weil es nur aus schleim bestand..legga..legga war auch: neben uns lief die ganze zeit ne kakerlake rum..war uns egal..is ja auch voellig normal

dann abends ab in nachtbus auf nach kho samui...heisst also 2 naechte kein bett...im bus waren unten tausend kaefer...nich schlimm, wir waren oben..ab und zu kam mal einer hochgekrabbelt..aber wenn man schnell schlaeft isset ja wurscht

morgens im nirgendwo angekommen...dachten eigentlich dass von da aus die faehre lostuckert..war nich so..mussten also wie so oft warten und warten und warten..bis dann mal nen bus kam in dem sitze fuer 10cm breite menschen vorhanden waren..bei mordsmaessiger hitze ne std busfahrt zum hafen...dann zur ueberraschung mal wieder warten und warten und warten..ab aufs boot..warten und warten und warten....los gings...schoenes panaroma wenn man an den ganzen inseln vorbeifaehrt...

haben uns ordentlich die beine da verbrannt...denkt ja auch keiner dran sich die beine einzucremen wenn man mal kurz aufm boot sitzt...suess wars nich..sah aus als haetten wa schoene rote kniestruempfe an...haetten jeztz nur noc die roemerlatschen gefehlt und wir waeren als typische touri-opis durchgegangen...

sooo nun sind wa also auf kho samui...geiler strand mit tuerkisklarem wasser...schon schoen gesonnt...verbrannt...geil

gestern waren wa was essen mit den 2 deutschen maedels die wa bei der trekkeing-tour kennengelernt haben..danach ab an strand inne bar...man is da wat los..alle tanzen auf tischen, die musik sehr laut aber fetzig..hat spass gemacht sich das einfach mal anzutun und zu gucken und zu staunen...

heute dann schnell fruehstueck (ueberraschung: es gab spiegelei)

den kompletten koerper mit all seinen versteckten ecken eingecremt..ab zum strand...

grosse dunkle wolke...nach 3min liegezeit wieder weg vom strand...ab ins hostel und es fing mal wieder zu regnen an..wir hassen japan...is naemlich japans schuld dass es hier sooft regnet..weil eigentlich is ja keine regenzeit...TOLL!!!!!

naja also haben wa uns umsonst so sorgfaeltig eingecremt,,naja..hat ja spass gemacht...eincremen macht ja immer voll spass

hatten dann aber zeit unsre millionen postkarten  zu schreiben, waehrend dessen fast ganz kho samui im wasser verschwand..

 buergersteige uns strassen gingen in einander ueber..grosses wasserspektakel hier

morgen gehts nach auf nach kho phangan...die 2. insel unsrer tour..insgesamt werdens 4

samstag is dann full moon party..jibbi...das wirdn mordsgaudi

also hoffen wa..aber alle leute die wir bisher kennengelernt haben als allen nationen dieser welt gehen zu dieser party..gestern meinte so ein franzose (olle fraennnnnnnk) da sind ca. 40 000 leute dann am strand..ohjeee....

na gut..denke das waren jetzt so die wichtigsten fakten...

also wissta jetzt wieder vollstens bescheid 

achsoo..und unsre komplette reise is jetzt durchgeplant und alles is gebucht...also sind wa nun auf der sicheren seite und wissen nich wohin

subbi dubbi

machts guti allerseits und freut euch schon mal auf die postkarten..die garantiert eh erst nach uns kommen..aber der wille zaehlt nuesch wahr

 bye bye

17.3.11 10:35, kommentieren

allet tutti frutti...

 

alsooo...nun mal ein bisschen aufuehrlicher dat janze...es ist grad halb eins nachts bei uns und wir sind grad eingetrudelt..heisst wir hab mal kurz zeit euch allen die neusten neuigkeiten ausm land des laechelns mitzuteilen..wunderbare sache nuesch wahr...

nun jaaa...los gings nachdem wir alle sachen VERSUCHT haben in unsre rucksaecke wieder zu verstauen..is ja nich ganz so einfach nachdem man so kreuz und quer alles im zimmer zu liegen hat...vor allem ist es auch immer wieder spassig, wenn man den rucksack grade zu gemacht hat..mit haengen und wuergen,....um dann festzustellen..scheisse..ich brauch noch was..und neeeee...das was man braucht liegt nich etwa ganz oben...noeee...es is dann entweder in der mitte oder ganz unten...tja aber so is das nun mal und iwie auch immer wieder lustig...naja eigentlich nur manchmal...

naja auf jeden fall sind wa dann mitm taxi zum bhf in bangkok..unsre hosteldame hat uns extra n taxi geholt..sehr lieb und zuvorkommend die leute hier...nich ganz so vergleichbar mit schland...

angekommen am bhf hing unser unterkiefer erstmal bis zum boden...DENN..tja wie beschreibt man das...der bhf auch ncih ganz so vergleichbar mit schland ....eine riiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeesen halle...nur mit solchen holzsitzbaenken...alle menschen sitzen aufm boden und iwie weiss keiner wohin..also wir wussten es zumindest nich..deswegen schliessen wir das jezt mal auf die allgemeinheit ..naaj aber wie das hier so is hat man unsre millionen fragezeichen wahrscheinlich gesehn auf unsrer stirn und uns wurde gesagt wohin wir muessen...

nach ner kurzen warte zeit kam daann unser zug..manometer..sowat hat man noch nich gesehn...also hoechstens in filmen...ziemlich unneu der zug..naja is ja erstmal nich so wild..fahren ja nur 14 std

aber das coolste an der sache war..schlafkabinen...hoechsten 3 qm mit 2 doppelstockbetten...heisst 4 leute mit gepaeck in so nem miniabteil..wunderbar...aber wir hatten ma wieder mal wieder glueck...wir waren nur zu 2.

das wussten wa aber nich von aanfang an..denn ich hab mich erstmal "haeuslich unten eingerichtet..wat aber nich so mein ding war...weil die abteile sind nich wie bei uns mit schiebetueren vom gang getrennt..noeee..in thailand is schoen allet offen...naja nachdem nach ewigem hin und herschwitzen allet verstaut war..haben wa gemerkt..ui wir sind alleine im abteil..also wieder allet anders und ich zog nach oben neben julia in mein bett...und dann ging das geratter und gewackel los..alle 20 min mussten wa pullern, weil unsre blase sehr erregt wurde durch dat janze geruettel..war natuerlich weniger schoen..weil jedes mal wie king kong sich runter aus dem bett zu hangeln war die eine sache..die andere noch weniger schoene sache war..dass das zugklo noch nich viel von hygiene gehoert hat..legga wars nich so..aber wir sind da ja nich so...wir sind von so vielen sache beeindruckt dass uns das dann eigentlich relativ pupe is...

irgendwann sind wa dann mal zum schlafen gekommen..wat anfangs noch so ganz einfach war..denn das personal musste sich ja auch schlafplaetze suchen..und da wir ja nur zu 2. in der kabine waren..kann sich ja jeder denken wo die geschlafen haben..leise haben die sich dann ncih unterhalten..also sind wa mit ner schoenen thailaendischen gute nacht geschichte eingeschlafen..hat man auch ncih alle tage...

aufgewacht dann irgendwann um 7 uhr morgens...rausgeguckt und gestaunt..der zug stand..warum wussten wa zu diesem zeitpunkt noch nich...auf alle faelle standen wir mitten im dschungel..war das geil...julia hielt sogar nen hund fuer nen affen..so viel dschungel war da

also sind wa aufgestanden..der ganze zug war iregdnwie noch im tiefschlaf...sind raus..weil in dem zug is alles offen zwischen den einzelnen wagons..mal wieder ein klitze kleiner unterschied zum heimatland...waherend der fahrt kann also immer geraucht werden in diesen zwiscvhendingern udn wer rausspringen will kann dies tun...moechte aber bestimmt keiner...

wir haben dann mitten im dschungel draussen zaehne geputzt...und der zug stand und stand und stand..irgendwann erfuhren wir dann..dass es irgendwo nen unfall gab...und wir deswegen nich weiterfahren koennen..naja erstmal wurst..sind dann im essenswagon fruehstuekcen gegangen..fenster alle offen..ohen glas..heisst man hat beim essen quasi den dschungel hautnah mit erlebt..

naja letztendlich hatte der zug dann ca. 3 std verspaetung..an sich ja nich so schlimm..ABER wir sollten ja vom bhf in chiang mai abgeholt werden...so dort angekommen bei wieder mal unsterblich doller hitze...standen wa denn da wie bestellt und noch abgeholt..schoen bloed mit unseren leuchtenden klebezetteln auf der brust damit die uns erkennen...schoen touri ey..naja auf alle faelle war irgendwann der bhf leer und wir standen aber leider immer noch da...naja nach ner viertel std kam dann endlich mal einer mit dem schil inna hand wo nicole drauf stand...dachten wa..joa das sind wir...es kam auch einer mit nem schild wo lopez drauf stand...waer och cool gewesen...aber wir wollten nicole

soo..rein ins taxi...wollten ausversehen beim fahrer einsteigen...man gewoehnt sich hier einfach nich so leicht an den linksverkehr

er hat sich gefreut

angekommen in nem niedlichen hotel wieder mal in einer ruhigen ecke...was echt gut is bei dem ganzen chaos der hauptstrassen..obwohl es hier in chiang mai nich so schlimm is wie in bangkok...und es stinkt auch ncih so doll..

dann kurz n bissl frisch gemacht...das feuchte toilettenpapier bekam seine erste verwendung...och schoen...

(uebrigens..das muss jetzt kurz mal festgehalten werden, weil wir denken dass das schon nen paar leute interessiert...unserem stuhlgang geht es bestens)

dann sind wa los und wollten nen bisschen chiang mai erkunden..hatten ja nur bis 19uhr zeit, weil wir an der rezeption ne show mit dinner gebucht haben ( wie unheimlich "toll" die war wird noch erlautert)

naja..haben uns erstmal prompt verlaufen..denn nur jede 2. strasse hat nen namen ..in unserem stadtplan nur jede 3.

aber war gar nich so schlecht dass wa uns verlaufen haben..denn dadurch haben wir so ein tolles restaurant entdeckt...ueberall wasser und schlingpflanzen..total suess und abgelegen..waren auch die einzigen da...und es is alles so billig hier...unser lieblingsgetraenk is mittlerweile der wassermelonenshake..was besseres gibts gar nich bei der dezenten waerme hier...

dann wieder zurueck zum hotel..endlich mal duschen...und dann ab zur show

oooohjeeeee....also mhm...wie soll ich sagen..war jetzt nich ganz so unser ding...typischen rumgedudel von asiatischer musik..und typisches asiatisches rumgetanze..naja...also eigentlich wirklich tanzen tun die ja nich..die bewegen ja nur auf unnatuerliche art und weise ihre haende...naja spannend war dat janze nich so..aber hez..auch sowas muss man ma mitgemacht haben...das essen war aber lecker..aber irgendwie schmeckt uns hier ja auch alles...

danach sind wa dann auf den night bazar gegangen ..sah eigentlich eher aus wie ein rummel..aber echt coole sachen da..und alles spottbillig...alles kunterbunt...alle lieb und nett...hier geht keiner einem aufn sack so wie inna tuerkei oder so...

das highlight des abends war jedoch unser geniales fish spa...

mitten aufm bazar...fuesse ab ins fischbecken...so ne art piranjas fuer hornhaut...das war geil..naja..eigentlich wars echt hart..weil dis so megadoll gekitzelt hat..wir mussten nur gackern..ein deutscher kam vorbei und wollte sogar unsre fuesse mit den tausend fischen dran fotografieren

ca. 2 euro fuer ne viertel std hat der spass gekostet...und ein wneig hats sogar was gebracht...aber bei papa haetten wohl eher haie knabbern muessen um was zu bewirken

nun sind wa wieder im hotel..gehn bald schlafen..denn morgen werden wa ja schon um 8 abgeholt...trekkingtour dschungel geht los...jippiiii

also viele liebe gruesse an alle...ihr hoert bald wieder von uns..ob es nun wollt oder nich

 tschoesssiiiii!!!!!!!!!

1 Kommentar 11.3.11 19:30, kommentieren

nach ca. 15 std zugfahrt angekommen

sooo ohr lieben..haben grad nich viel zeit nen megatext zu schreiben..gleich kommt unser taxi..denn wir gehn heute zu so ner thailaendischen show mit dinner...

sind aber juti und heil in chiang mai angekommen...allet dufte..naja..mehr oder weniger...der zug war schon so n kleines highlight...

 

taxi is da...schreiben spaeter mehr

11.3.11 12:58, kommentieren

Hitze und Aufregung!!

Heute geht die grosse Reise eigentlich erst richtig los

Haben gepackt und ausgecheckt, Bags abgegeben und nu noch kurz in die Stadt n eis essen oder so, wie gesagt, is naemlich dezent warm hier...

 

Morgen frueh sind wir denn ganz oben im Norden und uebermorgen machen wir ne 1-Tag trekkingtour mit elefantenreiten!!!!!!!!!!! Wie geil is das denne????

Vor allem Nachtzug 12 stunden...ungeil! Naja aba das is echtes Feeling irgendwie, so stellt man sich Backpacking vor!

So Schnuckelchens und Schnuckis, wir sagen erstma Tschuessi und bis hoffentlich bald!!!

An unsre Jungs:

 

 

 

 

1 Kommentar 10.3.11 06:24, kommentieren

ich muss durch den monsun...ariiiellleeeee!!!!

so ihr banausen...

es is grad mal 17.30 und wir haben schon soviel gemacht und gesehn...

nachdem wir sterbensmuede ausm bett gefallen sind, was ja nich grad sehr weit is, da wir ja quasi aufm boden schlafen, gabs leckres fruehstuck ...spiegelei und bedruckte toasts...

danach wollten wir eigentlich zum koenigspalast laufen..ein tempel von millionen in thailand...naja..aber bei unserem blondiglueck wurden wa gleich von einer suessen kleinen thaidame angequatscht auf einem sehr suessen thai-englisch...naja..und so fing der janze spass an..denn heute war irgendso ein buddha tag in bangkok..heisst die tante hat uns ein tuk tuk organisiert...unser persoenlicher statdrundfahrer wurde geboren..der hat uns quasi fuer 10 baht (41 baht sind 1 euro) durch die ganze citz gecruist...der hammer...somit haben wa soviele tempel wie moeglich abgeklappert...wir haben uns mit wasser bespritzt...soll glueck bringn laut buddha..naja..glaauben wa jetzt einfach mal...dass wir spaeter noch viel mehr glueck bekamen..dazu spaeter mehr...

wir sind dann auf so nem riesen tempel gelandet...millionen von stufen..wat sehr schoen is bei der dezenten waerme hier...ausgelaufen sind wa..naja aber dat schwitzen hat sich gelohnt bei dem krassen ausblick..looki looki ueber ganz bangkok..schon ne schoene sache..naja dann wieder runtergewatschelt und weiter gings zu den andern buddhas..die hier quasi wie sand meer vorhanden sind..achso und janz wichtig..zwischendurch waren wir noch in so nem ..naja..so ne art reisebuero...haben da jetzt alles organisiert bis zum 21.03...zugfahrt nach chiang mai...uebernachtung dort..trekking tour durch dschungel mit elefantenreiten und flosstour..dann jehts weiter nach .mhm..naja weiss jetzt nich wie der ort geschrieben wird..aber ejal..auf alle faelle gehts weiter..dann kurz nochmal nach bangkok..und dann kommen die strande..erst 3 tage kho samui..direkt nen bungalow am strand..danach 4 tage kho phangan...fullmoonpartz am 19.03. direkt am strand...jo und dann is der 21.03. und ab da an wird dann weiter geplant..abner so genial..die frau hat uns alle bus-und bahnverbindungen rausgesucht und es is alles in sack und tueten..die stehen dann immer am bhf und holen uns ab in dem se ein grosses schild hochhalten wo unser name draufsteht..also anonymitaet is dann aus

sooo..das erstmal zu unserm plan..also brauch erstmnal keiner angst haben dass wa nich wissen wohin

auf alle faelle sind wa irgendwann am wasser also am fluss von bangkok gelandet und dachten uns..och joa ne bootstour waer doch mal wat nettet..naja julia hatte n bissl bedenken was das wetter angeht..ziemlich bewoelkt wars..ABER noeeee...wir ziehen dat durch..weil regen hier in thailand..niemals..naja haben wa uns ein bisschen getaeuscht, denn kaum aufm boot drauf (uebrigens wir beide nur alleine..und ja klar..der bootsmann natuerlich auch)..gings dann mit nem durchaus heftigen regen los...tokio hotel wussten wovon sie singen also waren wa diesmal nich vom schweiss nass sondern vom dezenten regenguss...aber die bootsfahrt war trotzdem sehr geil...ueberall kleine bretterbuden mit blumen am ufer...kann man sich nich vorstellen wie die da hausen..aber so cool...naja da sind dann auch unednlich viele fotos entstanden..aber auf nem boot ne kokosnuss gekauft aus der man trinken kann...und dann war die frau so frech und meinte wir sollen nen bier fuer den bootsmann kaufen..nett wioe wa sind haben wa das auch gemacht..allerdings bevor wie erfahren haben wie teuer das eigentlich war..4 euro fuern dosenbier...naja..das war uns der bootsmann wert

nachdem die fahrt vorbei war, war auch der regen vorbei..tolles timing auf jeden fall...

danach sind wa ganz alleine (ja das muss man mal betonen bei uns beiden orientierungswundern) durch bangkok zurueck zum hostel..nasse sachen aufgehangen und erstmal kurz entspannen...nachher gehts los zur khao san...der mega strasse hier..lecker essen und den tag ausklingen lassen...

morgen gehts dann los um 19.00 nach chiang mai..wir wissen irgendwie nich so genau wann wir wieder die moeglichkeit haben ans internet zu kommen...also sagen wa hiermit erstmal tschussikoski und bis bald...

eure zwei huehner

 

3 Kommentare 9.3.11 12:07, kommentieren

Bloody Mary, roomservice,Karneval und Muscat

Leute,Leute!

WIR SIND DA!!!

Alter was ne anstrengende Reise sag ich euch! Aber nach 15 Stunden LUXUSFLUG, sind wir denn doch noch heile angekommen.

Hostel voll niedlich, Vermieter ueberputzig!! Stadt laut und bunt und nich gerade wohlriechend...Aber hey

sind ziemlich groggy und fertig. Morgen nehmen wir bissl Kultur in Angriff. Muss ja auch mal sein haha

also uns gehts gut soweit, mehr dann in den naechsten Tagen, muessen erstmal ein bisschen ruhen...CIAO!!!!

 

 

 

 

 

2 Kommentare 8.3.11 19:06, kommentieren